Historie

Bewegte Bilder von 2006 - 2009

Die Videos der letzten drei Jahre sind unter neuer Adresse verfügbar. Bei YouTube findet Ihr mich ab sofort nur noch als SpencerBlog. Die neue Namensgebung ist nicht ganz freiwillig, da mein alter Account leider der Willkür von Google/YouTube zum Opfer gefallen ist. Alle Videos weg! Unschöne Sache. Das hat mich jetzt einige Stunden an Arbeit gekostet, um alles wieder aus den Untiefen meiner Festplatte hervorzukramen. Jetzt ist aber zum Glück alles wiederhergestellt. Bei dieser Gelegenheit habe ich direkt einen benutzerdefinierten Videoplayer erstellt, der alle wichtigen Videos der letzten Jahre enthält. Mittels der beiden Pfeile könnt Ihr komfortabel durch die gesammelten Werke von 2006 bis 2009 navigieren.

Minusrekord

Die heutige Freitags-Tour musste ich leider alleine in Angriff nehmen, da Baxter aus „organisatorischen“ Gründen passen musste. Dem hätte ich mich besser angeschlossen. Okay, die ungläubigen Kommentare der Passanten und der ein oder andere „Scheibenwischer“ einiger ehrenamtlicher Rallyefahrer waren nicht zu verachten, aber der tiefe Pappschnee sorgte dafür, dass ich weite Teile schieben bzw. schultern musste. Jetzt habe ich erst mal gepflegt die Suppe auf und werde in den nächsten Tagen eine Pause einlegen.

tour290110_2_sb

Spencer goes Tiagra

Prestige auf dem Nullpunkt, Haptik und Verarbeitung auf einem erstaunlichen Level. Objektiv betrachtet sind die Teile technisch identisch mit dem 105-Pendant, nicht ohne Grund trennt die UVP nur ein paar Euro.

tiagra_sb
Tiagra 4500: 9-fach fürs Regen-/Winterrad

… und die Stadt am Horizont

Trainingsfreiheit, die nur das Querrad bietet.

tour270110_sb

I need more clearance …

tour250110_sb

Chris King Titanium vs. Spencer

kingti230110_sb
Baxters neuer Steuersatz: Ein Spiegel lässt sich einfacher fotografieren.

Keine Freitags-Tour

Schwarzer Tee und Zwieback anstatt Cyclocross-Runde und gediegener Zechwein zum (Trainings-)Wochenabschluss. Seit Mittwoch Abend hat mich ein unangenehmer Virus im Griff. An Radsport ist zur Zeit nicht zu denken. Und kaum muss Baxter freitags mal alleine raus ereilt ihn auch schon der Pannenteufel. Unschön.

Kurzes Vergnügen

Nach gut 200 km sind die Beläge der Vorderradbremse bereits fällig.

tektrobelaege190110_sb

Up- oder Downgrade?

In Sachen Schutzbleche funktionell sicher ein Downgrade. Die kleine Wochenendrevision meiner Regenwaffe wurde heute zum ersten Mal ausgiebig getestet. Die neuen SKS Raceblade haben mich nicht überzeugt. So wie mein Rad sah ich leider auch aus. Die Bluemels, welche vorher zum Einsatz kamen und nur aufgrund eines Defekts abgelöst wurden, boten deutlich mehr Schutz. Auch wenn sie optisch sicher nicht ganz so schnittig daherkamen. Ein Gewinn sind hingegen die Tektro CR720-Cantilever. Die unterirdischen Deore LX-Cantilever legten die Messlatte allerdings auch nicht allzu hoch.

dreck180110_sb

Gegen die weiße Wand

tour170110_sb

Freitags-Tour

tour150110_sb
Zum Durchdrehen: Suboptimale Bodenbeschaffenheit am heutigen Freitag

Tauwetter

Es taut - und das macht das Training nicht gerade leichter. Straße geht theoretisch, die hohe Pannengefahr und der allgemeine Siff lassen mich aber dankend ablehnen. Crosser geht natürlich erst recht, ist aber mittlerweile auch wieder eine richtig dreckige Angelegenheit und aufgrund des tiefen Waldbodens unglaublich kräfteraubend. Ich setze trotzdem oder auch gerade deswegen in den nächsten Tagen weiterhin aufs Querrad. Die Hoffnung bleibt aber, dass man gegen Ende Januar mal wieder ein paar seriöse Straßenrunden drehen kann.

eis140110_sb

Solingen im Winterschlaf

… und der Crosser im Dauereinsatz. Oder auch: Besser gut geklaut als schlecht selbst erfunden.

tour130110_sb

Nach dem „Winterchaos“ …

Man hätte die ganze Chose auch einfach Neuschnee nennen können.

tour110110_sb

Vor dem „Winterchaos“ …

Während der heutigen traditionellen Freitags-Tour mit Baxter zeigte sich der Winter von seiner erträglichen Seite. Mit dem Querrad waren bei -4°C knapp 2,5 Stunden angenehmes Training möglich. Nach einer - für Januarverhältnisse - recht guten Woche mit knapp 15 Trainingsstunden sehe ich „Daisy“ gelassen entgegen. Für das Wochenende steht sowieso Entschleunigung auf der Agenda.

tour080110_1_sb

tour080110_2_sb

Kein Winterdienst

Das wäre mir ohne anständige Beschilderung kaum aufgefallen.

tour060110_sb

Cool genießen

tour050110_sb

Trainingskonzentrat

„Dank“ der aktuellen Streckenbeschaffenheit wirkt das aktuelle Training mit dem Querrad wie ein Konzentrat. Zwei Stunden durch tiefen Schnee simulieren ein vierstündiges Straßentraining im Sommer - rein subjektiv natürlich.

tour040110_sb

tour040110_2_sb

33 km Cyclocross, …

… die sich anfühlten wie 80 km Straße. Großen Spaß hat es gemacht. Mit 2,5 bar in den Pneus pflügt man selbst da noch durch, wo der Nachwuchs der allgegenwärtigen Spaziergänger mit dem Schlitten nicht mehr weiter kommt. Morgen, wenn die Wege ordentlich platt getreten sind, wird dann aber wohl auch mit dem Querrad nicht mehr viel gehen.

tour030110_sb

Alles auf Anfang

tachos10_sb

Willkommen 2010!

silvester09_sb