Historie

Regentour

tour300910_sb

Gut behüteter …

… Begrenzungspfahl.

eintrag270910_sb

Zuckerwatte

tour260910_sb

Freitags-Tour

Übles Kontrastprogramm zu gestern. Bei Dauerregen und 14°C hat es trotzdem noch für 120 Minuten Radfahren gereicht.

tour240910_sb

Auf Wiedersehen, Sommer!

tour230910_sb

Radpflege

eintrag220910_sb

Eiserne Reserve

Soll er doch kommen, der Rost. Ich konnte mir zum Glück adäquaten Ersatz sichern, falls meine Ultra-Torque den Geist aufgibt. Glaubt man den Stimmen in diversen Rennradforen, dürfte es mit knapp 10.000 km und reichlich Regen schon bald soweit sein.

eintrag200910_sb

Freitags-Tour

tour170910_sb
mobile Restekiste im Doppelpack - nicht schön, aber effektiv

Herbie

tour150910_sb
schöne Ergänzung zu Baxters Fundstück vom 11. September

Geplättet

eintrag140910_sb
arme Sau Schlange

Schlauch kaputt, Pumpe kaputt, …

Nach Hause ging es im Privattaxi. Zum Glück fing es fünf Minuten später auch noch an zu regnen. Ein toller Tag.

tour120910_sb

Zöppkesmarkt

eintrag110910_sb
10.-12.9.93

Freitags-Tour

eintrag100910_sb
Zum Verlieben

Elend

Es herrscht fast schon wieder Winter-Feeling. Die Straßen sind nass und dreckig, die Ausfahrten werden kürzer und erfordern einiges an Selbstdisziplin. Zum Glück ist für die nächsten Tage zaghafte Besserung in Sicht.

tour090910_sb

Weinfest in Blecher

Genau meine Kragenweite - vorausgesetzt natürlich, es wird ein anständiger Montepulciano d’Abruzzo kredenzt.

eintrag030910_sb

Sonnenuntergang

sonnenuntergang030910_sb

Freitags-Tour:

zum ersten Mal auf der plattgewalzten ehemaligen Trasse der Ronsdorf-Müngstener Eisenbahn.

tour030910_sb