Historie

Frohe Ostern!

Ostern2014

Aprilwetter im März

eintrag220314_sb

Frohe Ostern!

ostern2013_sb
Alle Jahre wieder ...

Neujahr 2013

eintrag010113_sb
einsame Rakete

Alles Gute!

baxter39_sb

Frohe Ostern

eintrag080412_sb
Archivfoto 03/2008 / © Baxter

Datenturbo

Seit Montag erlebe ich mit meinem Mac mini ein ganz neues Computergefühl. Schuld ist eine SSD (Solid-State-Drive) als neues Bootlaufwerk. Der Rechner braucht rd. 10 Sekunden beim Kaltstart, Programme öffnen fast ausnahmslos in weniger als einer Sekunde. Ein Rechner-Neukauf wurde erst mal auf unbestimmte Zeit verschoben.

eintrag150312_sb

Tschüss, Turmhotel

hotel1hotel2hotel3

Herzlichen Glückwunsch, Baxter!

Auch an dieser Stelle noch einmal alles Gute fürs neue Lebensjahr.

38geburtstag_300811_sb

Der Himmel brennt

eintrag050611_sb

Schwarz-Rot-Gold

Deutschland siegt - und mein Haben-Wollen-Reflex auch. Mit anderen Worten: Spencer goes yellow too.

eintrag030611

Tagesausklang

eintrag240411_sb

Neujahr

Allen Lesern ein angenehmes und sturzfreies 2011.

eintrag010111_sb
Silber-Flimmer

Heute vor 5 Jahren …

… lag dann doch noch ein wenig mehr Schnee als heute. Insofern halte ich mich mit dem Wetter-Bashing dann doch mal gepflegt zurück.

winter2005_1winter2005_2

De Mondn

eintrag281010_sb

Zöppkesmarkt

eintrag110910_sb
10.-12.9.93

Sonnenuntergang

sonnenuntergang030910_sb

Alles Gute, Baxter!

baxtergeb

Unschöne Aussichten

Als passionierter Nichtschwimmer darf ich ab morgen die Schwimmflügel beim Radtraining nicht vergessen.

Bildschirmfoto 2010-08-26 um 01.09.00

Wolkenlos

eintrag210810_sb

Spätsommerfeeling

eintrag130810_sb

Ein guter Tag …

… für eine Pause. Ganz besonders nach 27 Trainingseinheiten in Folge. Morgen gibt’s wohl wieder Müßiggang, ehe es dann am Freitag mit neuer Motivation weiter geht.

eintrag110810_sb

1.500 Kalorien

Zweimal im Jahr kann ich nicht widerstehen. Mahlzeit.

eintrag030810_sb

BaxterCycling wird 4

Ich reihe mich gerne in die endlos lange Schlange der Gratulanten ein und sage: Weiter so!

4jahrebc

www.baxtercycling.de

Sonnenuntergang

sonnenuntergang140710_sb
gänzlich unbearbeitet

Alternativsportart:

Wohnung renovieren. Aus diesem Grund kann ich auch in den nächsten Tagen leider nur wenig Zeit in den Radsport investieren.

eintrag130710_sb

Grande Boucle

Ein stimmungsvolles Video zum Sportereignis des Jahres:

England crash out

… und das Zeitmanagement fürs Radtraining bleibt anspruchsvoll.

eintrag270610_sb

eintrag270610_2_sb
… die ist im Leben nicht eingetragen

Starrluftschiff

zeppelin_010510_sb

Nachtrag zu Rund um Köln 2010

Die Profis auf „meinen“ Straßen zwischen Bechen und Altenberg:

Die Geschichte von Rund um Köln

„Radsportlegende Rudi Altig empfiehlt“

Ein E-Citybike. Sa-gen-haft.

eintrag230310_sb

Lesestoff

rosekataloge2_190310_sb
Heute eingetroffen: 01/2010 - Einige Seiten könnten aber auch noch aus 1998 stammen

Meise an Knödel

meise_sb
Netter Zufallstreffer im heimischen Garten

Bewegte Bilder von 2006 - 2009

Die Videos der letzten drei Jahre sind unter neuer Adresse verfügbar. Bei YouTube findet Ihr mich ab sofort nur noch als SpencerBlog. Die neue Namensgebung ist nicht ganz freiwillig, da mein alter Account leider der Willkür von Google/YouTube zum Opfer gefallen ist. Alle Videos weg! Unschöne Sache. Das hat mich jetzt einige Stunden an Arbeit gekostet, um alles wieder aus den Untiefen meiner Festplatte hervorzukramen. Jetzt ist aber zum Glück alles wiederhergestellt. Bei dieser Gelegenheit habe ich direkt einen benutzerdefinierten Videoplayer erstellt, der alle wichtigen Videos der letzten Jahre enthält. Mittels der beiden Pfeile könnt Ihr komfortabel durch die gesammelten Werke von 2006 bis 2009 navigieren.

Keine Freitags-Tour

Schwarzer Tee und Zwieback anstatt Cyclocross-Runde und gediegener Zechwein zum (Trainings-)Wochenabschluss. Seit Mittwoch Abend hat mich ein unangenehmer Virus im Griff. An Radsport ist zur Zeit nicht zu denken. Und kaum muss Baxter freitags mal alleine raus ereilt ihn auch schon der Pannenteufel. Unschön.

Willkommen 2010!

silvester09_sb

Besuch am Dachfenster

taube_sb

Surftipp: www.baxtercycling.de

Nach 9 Monaten gibt es endlich wieder ein großes Update auf BaxterCycling.de. Für alle Radsportfreunde im Bergischen ist die sympathische Homepage meines geschätzten Bruders nach wie vor die erste Anlaufstelle. Viel Vergnügen!

bc_sb

Alles Gute, Baxter!

Baxter hat Geburtstag. An dieser Stelle die besten Wünsche fürs neue Lebensjahr und viele schöne und unfallfreie Kilometer.

baxtergeburtstag_sb

Ausklang

Ein Tag klingt aus. Dasselbe gilt auch fast schon wieder für die Saison 2009. Die große Motivation für lange Distanzen fehlt zur Zeit. Ich sehe mein Rennrad in diesen Tagen als reines Fitnessgerät. Anderthalb bis zwei Stunden und gut is’.

ausklang2608_sb

Pause

Die nächsten Tage werde ich damit verbringen, eine hartnäckige und schmerzhafte Muskelverhärtung im Rücken, mit der ich mich bereits seit anderthalb Wochen rumquäle, richtig auszukurieren. In dieser Zeit wird auch mein Blog auf Sparflamme laufen.

Mehrere Jahre BaxterCycling

Konkret heisst das: Drei Jahre BaxterCycling. Ich schließe mich den zahlreichen Gratulanten an.

unknown

Brille beschlagen?

Der Chef hat die Patentlösung:

Vive le Tour


Projekt 8: 22 Sekunden auf Contador. Machbar.

Der innere Schweinehund …

… hat gesiegt.

tour2206_sb

Abendsonne

… oder das, was man in diesen Tagen davon zu sehen bekommt.

abendsonne1506_sb

„Hochseriöser Straßenradsport“

strassenradsport3_2805_sb
Das begehrte Prädikat der Neuzeit, das nur wenige Individualaufbauten verdient haben. Für viele auch der Adolf-Grimme-Preis der Radsportszene.

„Pain is temporary, glory is forever“

assos2305_sb

Sieben Pferdebisse …

… töten eine Hornisse. Oder so ähnlich.

hornisse_sb
Dieses sympathische Tier empfing mich nach der heutigen Trainingseinheit in der heimischen Gartenlaube. Streckt es mir etwa die Zunge raus?

Defekt

Die rote Linie gehört da nicht hin. So sieht es aus, wenn ein iMac so langsam seinen Geist aufgibt. Garantie ist selbstredend abgelaufen.

displaydefekt_sb

Pause II

Mit 45 Trainingseinheiten (abwechselnd Intervalle & Kraftausdauer, in den letzten zwei Wochen auch vermehrt im Spitzenbereich) und 3 MTB-Touren habe ich ganz offensichtlich in den letzten 8 Wochen ein wenig überdreht. Ich will jetzt nicht hochgestochen von Übertraining sprechen, aber einige Symptome der letzten 3 Tage lassen fast schon darauf schließen. Zur Zeit geht es mir wieder einigermaßen, wenngleich ich mich immer noch total schlapp fühle. Der (ungewollte) Gewichtsverlust (mittlerweile BMI 20,9) ist fürs allgemeine Wohlbefinden sicherlich auch eher suboptimal. Ich hoffe, dass ich rechtzeitig die Notbremse gezogen habe und nach vier bis fünf Tagen Pause wieder auf dem Damm bin. Bis dahin läuft auch mein Blog weiterhin auf Sparflamme.

Pause

Zur großen Freude mindestens einer Person muss ich mit meinem Radtraining aus gesundheitlichen Gründen in den nächsten Tagen aussetzen. Auch SpencerBlog.de wird in dieser Zeit ruhen.

Look out for cyclists

Tapete ab

Wegen solcher Bilder konnte ich mich trotz Topform auch dieses Jahr nicht überwinden, bei „RuK“ zu starten:


Früher hätte es noch ordentlich gescheppert, heute hört es sich so an, als ließe mal Legosteine auf die Straße fallen.

Ich fahre lieber jeden Tag mein eigenes Rund um Köln. Kostenlos.

„RuK“ in Altenberg


Jacek Morajko (POL) und Harald Totschnig (AUT) brauchten für den 1,8 km langen Anstieg nach Blecher übrigens 04:40 Min.

Rund um Köln 2009

Oder auch: Ein verlorenes Jahr. Gut gemeinte „Innovationen“ sorgten in meinen Augen dafür, dass das Rennen in diesem Jahr deutlich an Charme eingebüßt hat. Zusammen mit der Berichterstattung im WDR wirkte die ganze Angelegenheit fast schon peinlich. Bleibt zu hoffen, dass das eigentlich so sympathische Rennen im nächsten Jahr zur alten Stärke zurückfindet. Voraussetzung dafür ist allerdings, die Schnapsidee ausschließlich „Nationalmannschaften“ starten zu lassen, zügig wieder zu vergessen.

Nichtsdestotrotz gibt es natürlich ein paar Impressionen des heutigen Tages:

ruk1_09_sb
Jacek Morajko (POL) und Harald Totschnig (AUT) hatten in Blecher rd. 2 Minuten Vorsprung

ruk2_09_sb
Das Hauptfeld in Blecher.

ruk3_09_anfahrt_sb
Beleuchtung vergessen. Die eigene An- und Abfahrt nach Altenberg gestaltete sich suboptimal.

Einen Sieger gab es übrigens auch: Martin Pedersen aus Dänemark.

Blecher

Die morgige 93. Auflage des Klassikers „Rund um Köln“ wartet nach 6 Jahren Pause wieder mit meinem Lieblingsanstieg von Altenberg nach Blecher auf. Aus diesem Anlass gibt es noch einmal die filmische Streckendokumentation, die in Zusammenarbeit mit Baxter am 25.07.2008 entstanden ist.

Mitdenken

„Im hektischen Berufsverkehr kann es schon einmal vorkommen, dass ich als „schmaler“ Radfahrer übersehen werde. Damit rechne ich und verhalte mich entsprechend. Schließlich geht es um meine Knochen.“ Anzeige in „Das Solinger“ vom 08.04.2009

Mit anderen Worten:

Ich als privilegierter Autofahrer kann auch im hektischen Berufsverkehr eine rücksichtslose Fahrweise an den Tag legen. Ich rechne damit, dass schwächere Verkehrsteilnehmer Ihrer Pflicht nachkommen und sich darauf einstellen. Wenn es dann doch mal auf Kosten fremder Knochen geht, ist das nicht weiter schlimm. Denn dann hat der „schmale“ Radfahrer im hektischen Berufsverkehr wohl nicht damit gerechnet.

mitdenken_sb

Ruhetag

Nach dem Marathon der letzten Tage (7 Trainingseinheiten und eine MTB-Tour in Folge; 30 Trainingseinheiten in den letzten 34 Tagen) brauche ich heute dringend einen radsportfreien Tag. Ab Sonntag geht’s dann mit neuer Motivation weiter.

Keine Lust

keinelust2603_sb

Bergische Waffeln

Nach einer intensiven Radwoche darf man sich auch mal verwöhnen. Aber auch wirklich nur nach einer intensiven Radwoche.

waffel_sb

Bergische Waffel - stilecht mit Milchreis, Zimtzucker und Kirschen.

Miese Aussicht(en)

aussichten_0503_sb

In memory of summer '08

Tangerine Dream

TV-Trash

Während der Casting-Wahn im deutschen Fernsehen immer groteskere Formen annimmt, wartet mein Konzept - bereits im März 2007 hier vorgestellt - bis heute auf einen Abnehmer. Für mich vollkommen unverständlich.

shapeimage_1

Werkstatt statt Tour

Englisches Wetter pünktlich zur traditionellen Freitags-Tour ist man ja gewohnt, aber bei den heutigen Wetterverhältnissen haben Baxter und ich die Tour dann doch lieber in die Werkstatt verlegt. Mit Erfolg: Baxters Ridley hat den Shimano-Krempel mittlerweile hinter sich gelassen und ist nun mit „Gruppo Sramé“ unterwegs. So spricht es zumindest Gilberto Simoni (ab 02:29 Min.) aus.

werk_sb

Dauerregen

Kein Wetter, keine Tour.

keinelust_sb

Der Boulevard reagiert

boulevard_sb

Doping

Die Nichteinnahme einer halben Tablette Cetirizin sorgte heute für eine Zwangspause.

tablette2_sb

Stand der Dinge

Die aktuelle Wetterlage lässt erahnen, dass das Rennrad morgen wohl wieder vom MTB vertreten werden muss.

schnee3_sb

Voll im Soll

Nach 10 Touren im Februar gönne ich mir heute einen vorbildlichen Gammeltag mit mobilem Rechner auf dem Bett.

ibook_sb